Zeltlager 2022

Das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Stadt Fürstenberg / Havel fand vom 02.-04.09.2022 statt. Entgegen der letzten Zeltlager wurde in diesem Jahr die Mehrzweckhalle der Stadt als Unterkunft genutzt. Die Jugendwarte der Stadt stellten für die Kinder ein buntes Programm auf die Beine. Der Freitag startete mit einem reichhaltigem Abendessen vom Grill, bevor es zu einer aufregenden Nachtwanderung ging. Auf einer Strecke von etwa 5 Kilometern mussten verschieden Aufgaben, wie zum Beispiel ein Hindernisparcour oder blindes Ertasten verschiedener Gegenstände, absolviert werden. Am Samstagvormittag stand für die Kinder die Absolvierung der Kinder- und Jugendflammen an. Bei verschiedenen Aufgaben, gestaffelt nach Alter, konnten die jungen Brandschützer beweisen, was sie bisher alles gelernt haben. So wurde die Kinderflamme der Stufe I insgesamt 15 Mal, die Kinderflamme der Stufe II 3 Mal, die Jugendflamme der Stufe I 11 Mal und die Jugendflamme der Stufe II 3 Mal verteilt. Der Nachmittag wartete mit einer Bootsfahrt in Richtung der Festwiese am Röblinsee. Dort angekommen konnte gebadet, Fußball gespielt und sich auf dem Spielplatz vergnügt werden. Natürlich durfte auch ein erfrischendes Eis nicht fehlen. Nach der abschließenden Disko am Abend und dem Abbau des Lagers am Sonntag verabschiedeten sich alle müde, aber glücklich nach Hause. Ein herzlicher Dank geht an alle Helfer, die dieses Jugendlager möglich gemacht haben. Dabei genannt seien die Jugendwarte der Ortsfeuerwehren, die Stadt Fürstenberg / Havel, der städtische Bauhof sowie Andreas Manzel aus Bredereiche und der Edeka Markt Fürstenberg die mit ihren Spenden zur Verpflegung der Kinder und Betreuer beigetragen haben.