Einsatz-Nr: 63 Datum: 27.08. Alarmzeit 09:45 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg OV 96 Neustrelitz LKW verliert Öl
Eine Ölspur in der Zehdenicker Straße wurde mit Bindemittel abgestumpft und zusätzlich Hinweisschilder aufgestellt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und der Straßenbaulastträger.
Das Feuer wurde vom Verursacher im Beisein der alarmierten Feuerwehr gelöscht. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 55 Datum: 20.07. Alarmzeit 21:10 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Unter den Linden unklarer Brandgeruch Rauchentwicklung
Auf Höhe des Schloses war ein Brandgeruch wahrnehmbar. Wir konnten bei der Kontrolle des Geländes keinen Brandherd ausmachen. Einsatzabbruch nach Rücksprache mit der Leitstelle. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 51 Datum: 09.07. Alarmzeit 05:33 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Berliner Straße Ecke Berner Straße unklare Rauchentwicklung an Straße
Keine Feststellung. Einsatzabbruch. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 53 Datum: 10.07. Alarmzeit 14:10 Uhr Einsatzstichwort: B-BMA Fürstenberg OT. Steinförde Steinerne Furth
Einsatz-Nr: 52 Datum: 09.07. Alarmzeit 08:21 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg B 96 Baum über Straße OV Gramzow
Ein ausgelöster Brandmelder im Küchenbereich war der Grund der heutigen Alarmierung. Der Melder löste bei Reinigungsarbeiten in der Küche durch Wasserdampf aus. Wir setzten die Brandmeldeanlage zurück. Kein weiterer Handlungsbedarf. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg.
An der Einsatzstelle wurde der Starkast mittels Motorkettensäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 49 Datum: 02.07. Alarmzeit 18:28 Uhr Einsatzstichwort: B-Gebäude Gross Lychen Pannwitzallee F1.UM 12/11-01 fordert DLK an
Wir unterstützten die Feuerwehr Lychen bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienwohnblock mit unserer Drehleiter. Im Einsatz waren die Feuerwehren Lychen, Fürstenberg sowie zwei RTW, NEF und die Polizei.
Der Baum wurde mittels Drehleiter abgetragen und am Straßenrand abgelegt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche und Fürstenberg.
Ein großer Ölfilm im Bereich der Marina am Schwedtsee war der Grund unserer Alarmierung. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Der Ölfilm war stark sichtbar. Wir ließen das Mehrzweckboot zu Wasser und fingen mit der Reinigung der Wasseroberfläche an. Der komplette Marinabereich wurde für die Reinigungsarbeiten gesperrt. Die Polizei nahm Wasserproben, die nun untersucht werden. Die verunreinigte Fläche betrug etwa 1000 Quadratmeter. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit Mehrzweckboot und die Wasserschutzpolizei.
Einsatz-Nr: 43 Datum: 22.06. Alarmzeit 20:00 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Bredereiche Friedhofstraße Baumsperre
An der Éinsatzstelle wurde der Starkast mit hilfe der Drehleiter abgetragen und am Straßenrand abgelegt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche und Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 42 Datum: 14.06. Alarmzeit 17:56 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg Bredereiche OV L214- Blumenow großer Ast droht zu stürzen
Die zweite Alarmierung war zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Fürstenberg. An der Einsatzstelle wurde der durch die BMA angezeigte Bereich durch uns kontrolliert. Da wir keine Feststellung machten, wurden die Anlage zurückgesetzt und an den Eigentümer übergeben. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg (ELW), Feuerwehr Bredereiche und RTW Dannenwalde.
Einsatz-Nr: 41 Datum: 11.06. Alarmzeit 8:11 Uhr Einsatzstichwort: B-BMA Fürstenberg AH Rheinsberger Straße
Auf der B96 zwischen Fürstenberg und Neustrelitz hat sich in der Nacht ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 0:50 Uhr kam eine Fahrerin mit ihrem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte frontal in einen entgegenkommenden 40-Tonner Lkw. Dabei wurde die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von uns aus ihrem völlig zerstörten Pkw, mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät, gerettet werden. Die Rettung der Pkw-Fahrerin gestaltete sich äußerst schwierig, da der Pkw durch den Aufprall massiv verformt wurde. Nach der Rettung der schwer verletzten Fahrerin wurde diese mit dem Rettungshubschrauber Christoph Berlin ins UKB (Unfallkrankenhaus Marzahn) nach Berlin geflogen. Der Lkw kam im weiteren Verlauf des Unfalls ebenfalls von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Durch die starken Beschädigungen am Tank des Lkw lief Dieselkraftsoff aus, der von uns gebunden werden musste. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Auf Grund der ungünstigen Lage der Unfallstelle wurde der Hubschrauberlandeplatz an der Feuerwehr Fürstenberg eingerichtet und der Notarzt durch die Feuerwehr zur Unfallstelle gebracht. Die B 96 war infolge des Unfalls über mehrere Stunden komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg, Bredereiche, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, Christoph Berlin, 2x Polizei sowie zwei Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 39 Datum: 05.06. Alarmzeit 0:50 Uhr Einsatzstichwort: H-VU Klemm Fürstenberg B 96 OV Neustrelitz LKW gegen PKW eine Person eingeklemmt
Nach intensiver Suche auf der Landseite sowie auf dem Wasser, brachen wir die Suche ohne Ergebnis nach Rücksprache mit der Leitstelle ab. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 36 Datum: 22.05. Alarmzeit 22:18 Uhr Einsatzstichwort: H-Tier Not Fürstenberg OT. Kleinmenow Steinhavel & Ziernsee Pferd im Wasser
Nach einem Unfall in der Schleuse Steinhavelmühle unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport einer verletzten Person von einem Charterboot. Diese musste so schonend wie möglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee.
Einsatz-Nr: 35 Datum: 20.05. Alarmzeit 15:38 Uhr Einsatzstichwort: H-Rettung Höhen & Tiefen Fürstenberg Steinhavelmühle Personenrettung von einem Boot in der Schleuse
Ein auf der OV L15 Richtung Lychen fahrendes Fahrzeug fing aus ungeklärter Ursache Feuer. Die Insassen bemerkten rechtzeitig das Feuer und stellten das Fahrzeug Richtung Himmelpfort an den Straßenrand und versuchten es vergebens zu löschen. Als wir an der Einsatzstelle ankamen, brannte das Fahrzeu schon in voller Ausdehnung. Es wurde mit einem C- Rohr- Schaum unter AGT gelöscht. Die Straße musste während des Einsatzes voll gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, Rettungsdienst und die Polizei.
Einsatz-Nr: 27 Datum: 17.04. Alarmzeit 16:17 Uhr Einsatzstichwort: B-PKW Fürstenberg OV L15- Lychen PKW- Brand
Am Ortsausgang Fürstenberg, Richtung Zootzen an der L 214, kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Flächenbrand. Dieser wurde mit einem C-Hohlstrahlrohr auf einer Fläche von etwa 10 x 10 Meter gelöscht. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und Bredereiche(Einsatzbruch).
Einsatz-Nr: 26 Datum: 07.04. Alarmzeit 20:47 Uhr Einsatzstichwort: B-Fläche Fürstenberg Zootzener Straße Ödlandbrand
Einsatz-Nr: 25 Datum: 07.04. Alarmzeit 19:57 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Bergstraße Tragehilfe nach Reanimation
Nach einer Reanimation unterstützten wir den Rettungsdienst, um den Patienten schnell und schonend in den Rettungswagen zu bringen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg sowie NEF Gransee.
Aufgrund des Windes stürzte eine Dachplatte von etwa 3x1m auf dem Gehweg. Auf dem Dach waren noch mehrere Platten lose und drohten auf den Gehweg und die Straße zu fallen. Wir sicherten diese und übergaben die Einsatzstelle an den Eigentümer. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 24 Datum: 05.04. Alarmzeit 19:01 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg Wallstraße Große Dachplatte aus Metall von 3 Etagen Haus abgefallen
Die Bäume wurden mit der Drehleiter und Motokettensäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Blumenow und Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 23 Datum: 05.04. Alarmzeit 17:10 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Blumenow OV Barsdorf Bäume drohen auf Straße und Leitung zu fallen
Wir wurden in die Baalenseestraße zu einem Gebäudebrand alarmiert. Aus einer Wohnung des Mehrfamiliengebäudes war Brandgeruch wahrnehmbar und eine Rauchentwicklung sichtbar. Außerdem wurde noch der Wohnungseigentümer in der Wohnung vermutet. Ein Atemschutztrupp machte sich unter schwerem Atemschutz fertig und öffnete die Wohnungstür. Dort fanden wir den Wohnungseigentümer und angebranntes Essen auf einem Herd. Der Kochtopf wurde aus der Wohnung entfernt und Treppenaufgang sowie die Räume der Wohnung druckbelüftet. Die Wohnung wurde an die Polizei, sowie den Mieter übergeben, der nach ambulanter Versorgung vor Ort bleiben wollte. Im Einsatz waren alle vier Ortsfeuerwehren der Stadt Fürstenberg, Feuerwehr Lychen, RTW Fürstenberg sowie die Polizei
Auf der B 96 Richtung Neustrelitz musste ein über die Strasse liegender Baum mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt werden. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 22 Datum: 04.04. Alarmze it 22:35 U hr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OV B96 Neustrelitz ca. 1 km hinter FBG Baum über Straße
An der Einsatzstelle kein Handlungsbedarf durch die Feuerwehr mehr nötig. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee sowie die Polizei.
Unfall auf der B 96 Fürstenberg OV Gransee. Hierbei kam ein Pkw aus vermutlich nicht den Witterungsverhältnissen angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, streifte die Leitplanke und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer verletzte sich hierbei leicht und wurde vor Ort behandelt. Wir klemmten die Batterie ab, sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und fingen auslaufende Flüssigkeiten auf. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, Abschleppunternehmen sowie die Polizei.
Einsatz-Nr: 21 Datum: 04.04. Alarmze it 14:55 U hr Einsatzstichwort: B-Gebäude Gross Fürstenberg Baalenseestrasse Qualm aus Wohnung
Einsatz-Nr: 19 Datum: 01.04. Alarmze it 12:25 U hr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg OV B96 Gransee PKW in Leitplanke keiner eingeklemmt
Einsatz-Nr: 20 Datum: 01.04. Alarmze it 14:55 U hr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Zootzener Straße
Auf Grund eines Rohrbruches in einer Wohnung musste in zwei Woheinheiten mit dem Nasssauger das Wasser entfernt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg sowie die zuständige Wohnungsgesellschaft.
Einsatz-Nr: 17 Datum: 06.03. Alarmze it 08:21 U hr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg Zootzener Straße Wassereinbruch in Wohnung
Ein technischer Defekt einer Lok auf der Linie des RE 5 von Rostock nach Elsterwerda über Fürstenberg/Havel, führte am Donnerstagabend zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr. Die Lok musste wegen eines Schwelbrandes gegen 18.30 Uhr im Fürstenberger Bahnhof anhalten und evakuiert werden. Die Feuerwehr rückte mit einem kompletten Löschzug an, um mit schwerem Atemschutz, einer Wärmebildkamera und einem Kleinlöschgerät dem Schaden auf den Grund zu gehen. Eine Rauchentwicklung war von außen nicht zu beobachten, aber im Inneren gut sichtbar und auch durch den Geruchsinn wahrnehmbar. Die rund 115 Reisenden warteten auf dem Bahnhofsgelände. Der Zug konnte seine Reise nicht fortsetzen und musste abgeschleppt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, Landespolizei, Bundespolizei sowie der Notfallmanger der Deutschen Bahn AG.
Einsatz-Nr: 18 Datum: 15.03. Alarmze it 18:42 U hr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Bahnhofstrasse Regio 4365 Feuer in Fahrerkabine
Wir verschafften dem Rettungsdienst über ein Klappfenster Zugang zu der Wohnung. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg sowie NEF Gransee.
Einsatz-Nr: 10 Datum: 17.02. Alarmze it 15:15 U hr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Berliner Str. VD diabetischer Notfall hinter verschl. Tür
Wir stumpften die Fahrbahn mit Bindemittel ab und stellten zusätzlich noch Hinweisschilder (Achtung Ölspur) auf. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 09 Datum: 10.02. Alarmze it 16:30 U hr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Altthymen Dorfstrasse Ölspur
Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die Ortsverbindungsstraße Großmenow nach Steinförde. Dabei kollidierte ein Pkw mit mehreren Bäumen. Hierbei wurde eine Person verletzt und vom Rettungsdienst an der Einsatzstelle erstversorgt, anschließend in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Wir sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr, klemmten die Batterie ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen austretende Betriebsstoffe auf. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 08 Datum: 08.02. Alarmze it 21:49 U hr Einsatzstichwort: H-VU Klemm Fürstenberg Steinförde OV Grossmenow PKW gegen Baum
Wir stumpften die Fahrbahn mit Bindemittel ab und stellten zusätzlich noch Hinweisschilder (Achtung Ölspur) auf. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 07 Datum: 03.02. Alarmze it 10:04 U hr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Brandenburger Str. Ölspur in der Kurve
Der Baum wurde mit der Motorkettensäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 05 Datum: 18.01. Alarmze it 14:41 U hr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg L 15 Ortsverbindung Himmelpfort Baum über Straße
Der Einsatz ging zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 15 Fürstenberg Richtung Lychen. In einer Kurve kam ein Pkw aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei blieb er auf dem Dach im Strassengraben liegen. Die Insassen des Pkw´s, zwei Erwachsende und zwei Kleinkinder, wurden verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Wir unterstützten den Rettungsdienst, sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr, stellte den Brandschutz sicher und klemmten die Batterie ab. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Gransee, Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 04 Datum: 16.01. Alarmze it 08:33 U hr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg L 15 Pkw überschlagen unklare Lage über Verletzte
Zum Fassadenbrand kam es vermutlich durch eine mutwillig herbeigeführte Explosion. Hierbei wurden in einer Plastiktüte Feuerwerk und eine unbekannte Flüssigkeit entzündet. Es entstand ein geringer Sachschaden. Die Polizei ermittelt. Im Einsatz waren die Feuerwehren der Stadt, RTW und die Polizei.
Einsatz-Nr: 03 Datum: 13.01. Alarmze it 14:30 U hr Einsatzstichwort: B-Gebäude Gross Fürstenberg Krummestrasse Fassadenbrand
Ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug verlor Öl. Wir stumpften die Fahrbahn mit Bindemittel ab und stellten unter das Fahrzeug eine Ölwanne. Zusätzlich stellten wir noch Hinweisschilder (Achtung Ölspur) auf. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und der Stadtbauhof.
Einsatz-Nr: 02 Datum: 11.01. Alarmze it 10:09 U hr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Dammstraße
Einsätze der Feuerwehr Fürstenberg und Ortsteile 2018
Die Alarmierung führte uns zu einem Baumbrand, der durch unachtsames Abbrennen von Feuerwerkskörpern entstanden sein könnte. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 01 Datum: 01.01. Alarmze it 00:22 U hr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Steinförder Str. brennt Baum
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport einer Person aus dem ersten Obergeschoß mittels Drehleiter. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und ein Krankentransport.
Einsatz-Nr: 06 Datum: 31.01. Alarmze it 09:00 U hr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Bahnhofstrasse
Der Einsatz führte zu einem Unfall auf der Eisenbahnstrecke Berlin Rostock in der Nähe des Bahnhofes Fürstenberg. Dort wurde eine Person auf Grund des unerlaubten Betretens der Schienen von einem Zug erfasst und verletzt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erfolgte die Erstversorgt durch uns. Anschließend wurde die Person vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Dannenwalde, Christoph 48 (Rettungshubschrauber Neustrelitz), Landespolizei, Bundespolizei sowie der Notfallmanager der Deutschen Bahn.
Einsatz-Nr: 11 Datum: 22.02. Alarmze it 15:05 U hr Einsatzstichwort: H-Person auf Schiene Fürstenberg Luisenstrasse Person vom Zug erfasst
Auf Grund von Strassenglätte kam ein PKW Richtung Neustrelitz von der Fahrbahn ab, fuhr ein Verkehrszeichen um und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer verletzte sich hierbei leicht und wurde vor Ort behandelt. Wir klemmten die Batterie ab, sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und fingen auslaufende Flüssigkeiten auf. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 12 Datum: 25.02. Alarmze it 16:20 U hr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg OV Düsterförde VU PKW in Graben, keine weiteren Infos
Auf der Anfahrt zur ersten Einsatzstelle erhielten wir per Funk von der Leitstelle einen weiteren Unfall auf der B 96 Richtung Neustrelitz. Hier kam ein Pkw, vermutlich auch wegen der Glätte, von der Fahrbahn ab, streifte links und rechts die Leitplanke und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer verletzte sich hierbei leicht und wurde vor Ort behandelt. Anschließend wurde die Person in ein Krankenhaus gebracht. Wir klemmten die Batterie ab, sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und fingen auslaufende Flüssigkeiten auf. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Gransee, Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 13 Datum: 25.02. Alarmze it 16:30 U hr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg OV Neustrelitz VU PKW in Graben, keine weiteren Infos
Eine Ölspur in der Zehdenicker Straße wurde mit Bindemittel abgestumpft und zusätzlich Hinweisschilder aufgestellt. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 14 Datum: 27.02. Alarmze it 12:26 U hr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Zehdenicker Straße höhe Getränkemarkt
Fünf Stunden voll gesperrt war die B 96 zwischen Fürstenberg und Dannenwalde infolge eines schweren Verkehrsunfalls. Dabei stießen zwei Pkw frontal zusammen. In der weiteren Folge kam der eine Pkw im Straßengraben zum Stehen, der andere prallte noch gegen einen Baum. Eine Person wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät aus dem Pkw befreit werden. Für diesen Pkw-Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte an der Einsatzstelle nur noch den Tod feststellen. Der andere Fahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Wir untersützten den Rettungsdienst sowie die Polizei, klemmten die Batterien ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Flüssigkeiten auf. Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Gutachter von der DEKRA zum Unglücksort beordert sowie der Kriminaldauerdienst der Polizei. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Gransee, Polizei 2 x, Kriminaldauerdienst der Polizei, DEKRA Gutachter, Bestattungsunternehmen sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 15 Datum: 05.03. Alarmze it 05:40 U hr Einsatzstichwort: H-VU Klemm Fürstenberg B96 OV. Gransee 2 PKW 2 Verletzte keine weiteren Angaben
Der Einsatz ging zu einem Verkehrsunfall in die Geldener Straße. Dort kam ein Pkw in einer Kurve von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Baum und fuhr anschließend gegen eine Mauer, wo er zum Stehen kam. Hierbei verletzte sich der Fahrer schwer und wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wir sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr, unterstützten den Rettungsdienst, klemmte die Batterie ab une richteten am Bahnhof einen Landeplatz für den Christoph 48 aus Neustrelitz ein. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, Bredereiche, RTW Fürstenberg, Christoph 48, die Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 16 Datum: 05.03. Alarmze it 10:13 U hr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg Geldener Straße Pkw gegen Mauer
Ein größerer Dieselfilm im Schleusenbecken und im Oberhafen war der Grund unserer Alarmierung. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung, es roch stark nach Dieselkraftstoff. Wir ließen die Mehrzweckboote zu Wasser und fingen mit der Reinigung der Wasseroberfläche an. Mit an der Éinsatzstelle war der Leiter des WSA Bezirkes aus Canow und sein Schleusenmeister. Sie unterstützten die Feuerwehr mit technischen Mitteln. So wurde das Wehr am Müllerinternat in Steinhavelmühle auf Grund der Einsatzlage für mehrere Stunden geschlossen, damit wir unsere Arbeit ausführen konnten. Der komplette Schleusenbereich musste für die Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Die Polizei nahm Wasserproben, die nun untersucht werden. Die verunreinigte Wasseroberfläche betrug etwa 2000 Quadratmeter. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit zwei Mehrzweckbooten, der WSA Außenbezirk Canow und die Polizei.
Einsatz-Nr: 28 Datum: 27.04. Alarmzeit 15:13 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl auf Wasser Fürstenberg Schleusenbecken voll mit Öl und Vorhafen Km 60,5
Der Baum wurde mittels Motorsäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt. Einsatzabbruch für die Feuerwehr Fürstenberg auf der Anfahrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Blumenow und Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 29 Datum: 06.05. Alarmzeit 17:35 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur OT. Blumenow L 214 OV Tornow Baum über Straße
An der Einsatzstelle brannte Ödland sowie Unrat. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde Schlimmeres verhindert. Mit einem C-Hohlstrahlrohr wurde der Brand gelöscht und anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Im Einsatz waren die Feuerwehren Himmelpfort, Bredereiche sowie Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 30 Datum: 06.05. Alarmzeit 23:55 Uhr Einsatzstichwort: B-Fläche OT.Himmelpfort brennt Ödland und Bäume
Ein größerer Dieselfilm im Bereich der Marina am Schwedtsee war der Grund unserer Alarmierung. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Es roch nach Dieselkraftstoff, wir liessen umgehend unserer Mehrzweckboot zu Wasser und fingen mit der Reinigung der Wasseroberfläche an. Desweiteren wurden der komplette Marinabereich für die Reinigungsarbeiten gesperrt. Außerdem wurden durch die Polizei Wasserproben genommen, die nun untersucht werden. Die verunreinigte Wasseroberfläche betrug etwa 400 Quadratmeter. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit Mehrzweckbooten und die Wasserschutzpolizei.
Einsatz-Nr: 31 Datum: 07.05. Alarmzeit 11:01 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl auf Wasser Fürstenberg Marina Schwedtsee Dieselfilm
Der Lüfter einer Hüpfburg qualmte und brante im Inneren. Die Stromversorgung wurde unterbrochen und mittels Feuerlöscher gelöscht. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 32 Datum: 10.05. Alarmzeit 14:20 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Festwiese
An der Einsatzstelle angekommen, war die Tür schon geöffnet. Keine Tätigkeit der Feuerwehr mehr nötig. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg
Einsatz-Nr: 33 Datum: 12.05. Alarmzeit 21:45 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Peetscher Weg
Alarmierung zu einem Waldbrand in die Ortslage Bredereiche. Vor Ort wurden die Feuerwehren durch den zuständigen Revierförster eingewiesen und zur Einsatzstelle geführt. An der Einsatzstelle begannen wir sofort mit der Brandbekämpfung mittels 3 C-Hohlstrahlrohren, um ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Das Wasser wurde mit unseren Tanklöschfahrzeugen aus einem nahegelegenen See im Pendelverkehr zu Brandstelle befördert. Die Brandherdgröße wurde vom Landesforst mit etwa 4000 Quadratmetern beziffert. Zum Abschluss unserer Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer, dem Landesforst Brandenburg, übergeben. Dieser stellte noch eine Brandsicherheitswache. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg sowie der Revierförster vom Landesforst Brandenburg.
Einsatz-Nr: 34 Datum: 14.05. Alarmzeit 15:28 Uhr Einsatzstichwort: B-Wald Fürstenberg Bredereiche hinter Schleuse 300m Bodenbrand im Wald
Alarmierung zu einem Waldbrand in die Ortslage Dahmshöhe. Nach Kontrolle des Waldabschnittes mit der Landesforstbehörde (Revierförsterin) und Rücksprache mit der Leitstelle, wurde der Einsatz abgebrochen, da wir keine Feststellung machten. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg sowie die Landesforst Brandenburg.
Einsatz-Nr: 37 Datum: 23.05. Alarmzeit 13:01 Uhr Einsatzstichwort: B-Wald Fürstenberg OV. B96 Neustrelitz Rauchentwicklung Meld. durch Feuerwachtürme
Ein größerer Dieselfilm im Bereich der Marina am Röblinsee war der Grund unserer Alarmierung. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Es roch stark nach Dieselkraftstoff, der auch gut sichtbar auf dem Wasser war. Wir ließen unsere Mehrzweckboote zu Wasser und fingen mit der Reinigung an. Der Marinabereich wurde für die Reinigungsarbeiten gesperrt. Wir nahmen Wasserproben, die untersucht werden. Die verunreinigte Wasseroberfläche betrug etwa 250 Quadratmeter. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit Mehrzweckbooten und die Wasserschutzpolizei.
Einsatz-Nr: 38 Datum: 25.05. Alarmzeit 10:12 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Wasser Fürstenberg Marina am Röblinsee
Die Feuerwehr wurde zu einem Schiff alarmiert, was in der Marina am Yachthafen in Fürstenberg zu sinken drohte . An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung und wir begannen umgehend mit unseren Maßnahmen. Wir pumpten mittels Tauchpumpe das Wasser aus dem Bootskörper ab und nahmen im Außenbereich die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf. Danach wurde das Boot stabilisiert und anschließend mit dem Feuerwehrboot an eine dafür geeigneten Stelle geschleppt, wo es dann mittels Kran an Land gehoben wurde. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, WSA Außenbezirk Canow, Wasserschtuzpolizei, Rettungsdienst und der Stadtbauhof. Für die Feuerwehr Bredereiche wurde dieser Einsatz auf der Anfahrt zur Einsatzstelle abgebrochen.
Einsatz-Nr: 40 Datum: 11.06. Alarmzeit 7:16 Uhr Einsatzstichwort: H-VU Schiff Fürstenberg Marina am Yachthafen Boot droht zu sinken
Einsatz-Nr: 44 Datum: 23.06. Alarmzeit 8:36 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl auf Wasser Fürstenberg Marina Schwedtsee
An der Einsatzstelle kein Handlungsbedarf durch die Feuerwehr mehr nötig. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Gransee, so wie die Landespolizei.
Einsatz-Nr: 45 Datum: 23.06. Alarmzeit 20:39 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Lychener Chaussee hilflose Person hinter Tür
Wir konnten am Einsatzort keine Feststellung machen, daher Einsatzabbruch. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und Neustrelitz.
Einsatz-Nr: 46 Datum: 29.06. Alarmzeit 09:45 Uhr Einsatzstichwort: B-Wald Fürstenberg OV B96 Neustrelitz Richtung Düsterförde Parkpl. links unklare Rauchentw.
Einsatz-Nr: 48 Datum: 02.07. Alarmzeit 12:58 Uhr Einsatzstichwort: B-Wald Fürstenberg Barsdorf Rauchentwicklung
Als wir in Barsdorf ankamen, war die starke Rauchentwicklung zwar zu sehen, doch sie kam von dem Großbrand aus Templin. Einsatzabbruch...>>> Foto´s nordkurier.de Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und Bredereiche.
Einsatz-Nr: 47 Datum: 01.07. Alarmzeit 12:58 Uhr Einsatzstichwort: B-Wald Fürstenberg B96 Neustrelitz Ortsumgehung brennt Kiefernwald
Am Sonntagnachmittag geriet eine größere Waldfläche an der Umgehungsstraße (B96) bei Kiefernheide in Neustrelitz in Brand. Auf Grund einer Brandstiftung stand ein Holzpolter und eine größeren Fläche Wald in Flammen. Wir wurden zur überörtlichen Hilfe mit unserem Tanklöschfahrzeug und unserem LF 10 alarmiert. An der Einsatzstelle wurde ein Pendelverkehr mit mehreren Tanklöschfahrzeugen eingerichtet. Der Waldbrand wurde mit mehreren C- Hohlstrahlrohren gelöscht sowie der Holzpolter mit Schaummittel abgelöscht. Nach etwa fünfstündiger Hilfe wurden wir aus dem Einsatzgeschehen entlassen. Im Einsatz waren alle Feuerwehren der Stadt Neustrelitz und umliegenden Gemeinden sowie die Feuerwehr Fürstenberg und die Polizei, Stadtverwaltung Neustrelitz sowie der Landesforst Mecklenburg.
Einsatz-Nr: 50 Datum: 07.07. Alarmzeit 18:28 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Friedrich-Wilhelm-Straße Rauch aus Gully
Auf dem Parkplatz eines Discounters brannte ein Gullyeinsatz, vermutlich durch eine Zigarette verursacht. Der Gullyeinsatz wurde von uns geleert, da das Feuer von Mitarbeitern des Discounters schon gelöscht wurde. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 54 Datum: 11.07. Alarmzeit 22:09 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Bahnhofsstraße
Eine hilfesuchende Person wurde von uns und dem Rettungsdienst aus dem zweiten Obergeschoß patientengerecht in den Rettungswagen gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee.
Einsatz-Nr: 56 Datum: 26.07. Alarmzeit 19:02 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg Gartenweg PKW gegen Krad
Am Einsatzort angekommen war ein Motorrad auf einen PKW aufgefahren. Wir leisteten Erste Hilfe, unterstützen den Rettungsdienst und nahmen auslaufende Flüssigkeiten auf. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg , RTW Neustrelitz, NEF Neustrelitz die Polizei, sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 57/58 Datum: 27.07./30.07. Alarmzeit 05:01/09:59 Uhr Einsatzstichwort: B-BMA Fürstenberg Ot. Steinförde Steinerne Furth
Nach Kontrolle des Systems, keine Feststellung. Brandmeldeanlage war defekt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 59 Datum: 01.08. Alarmzeit 08:54 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Röblinsee Nord
An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Wir öffneten ein angeklapptes Fenster und verschafften dem Rettungsdienst damit den Zutritt zum Haus. Anschließend untersützten wir den Rettungsdienst noch beim Transport des Patienten in den Rettungswagen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee.
Einsatz-Nr: 60 Datum: 11.08. Alarmzeit 15:13 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg B 96 OV Neustrelitz PKW gegen PKW
An der Einsatzstelle waren zwei Pkw´s zusammengefahren und dabei verletzten sich zwei Personen. Wir leisteten Erste Hilfe bis der Rettungsdienst eintraf und unterstützten Diesen. Wir sicherten die Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Dannenwalde, NEF Neustrelitz, die Polizei sowie ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 61 Datum: 12.08. Alarmzeit 14:09 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg OT. Himmelpfort Moderfitzsee Insel unklare Rauchentwicklung
Auf der Insel im Moderfitzsee musste ein nicht ordnungsgemäß gelöschtes Lagerfeuer von uns gelöscht werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg und Himmelpfort mit zwei Mehrzweckbooten .
Einsatz-Nr: 62 Datum: 23.08. Alarmzeit 21:05 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Gartenstraße unerlaubtes Feuer an Badestelle
Einsatz-Nr: 64 Datum: 07.09. Alarmzeit 09:36 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg Fürstenberg B 96 Berliner Straße/Ecke Rheinsberger Straße
Eine Ölspur auf der B 96 und Rheinsberger Straße wurde mit Bindemittel abgestumpft und zusätzlich Hinweisschilder aufgestellt. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg, Polizei und der Straßenbaulastträger.
Einsatz-Nr: 65 Datum: 07.09. Alarmzeit 11:09 Uhr Einsatzstichwort: H-Öl Land Fürstenberg L 15 OV Lychen
Eine Ölspur auf der L 15 OV Lychen war der Grund für die zweite Alarmierung. Dort wurden mit Bindemittel die Kurven- und Kreuzungsbereiche abgestumpft und zusätzlich Hinweisschilder aufgestellt. Anschließend wurde die Éinsatzstelle an den Straßenbaulastträger übergeben. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg, Himmelpfort sowie die Feuerwehr Lychen, Polizei und der Straßenbaulastträger.
Einsatz-Nr: 66 Datum: 17.09. Alarmzeit 08:09 Uhr Einsatzstichwort: H-VU Klemm Fürstenberg Straße der Nationen Pkw gegen Baum & brennt Person unklare Lage
Schwerer Verkehrsunfall bei dem einen PKW von der Straße abkam, Feuer fing und komplett ausbrannte. Die Person konnte sich mit Hilfe anderer aus dem Pkw retten. Der Pkw-Fahrer wurde erstversorgt und anschließend durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Wir löschten den PKW unter schweren Atemschutz mittels Schaummittel. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Dannenwalde, Rettungshubschrauber Christoph 48 aus Neustrelitz, Polizei und ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 67 Datum: 17.09. Alarmzeit 22:23 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Brandenburger Straße
Bewohner eines Mehrfamilienhauses hörten Hilferufe und alarmierten daraufhin die Rettungskräfte. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Umgehend wurde eine Türnotöffnung durchgeführt, um dem Rettungsdienst Zugang zur Person zu verschaffen. Wir unterstützten den Rettungsdienst mit der Tragehilfe bis zum Rettungswagen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und RTW Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 69-74 Datum: 21.09. Alarmzeit 16:57 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg Bredereiche OV L214Blumenow 30 cm Ast auf Straße
Die Feuerwehr Fürstenberg musste zu mehreren Einsätzen aufgrund von Sturmschäden im Stadtgebiet ausrücken sowie zur einer Amtshilfe der Stadt Gransee. Bei den Einsätzen handelte es sich um abgeknickte Bäume, Äste oder lose Baumkronen, die mit Hilfe der Drehleiter aufgearbeitet wurden. Personenschäden gab es keinen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fürstenberg, Blumenow, Bredereiche und die Polizei.
Einsatz-Nr: 68 Datum: 21.09. Alarmzeit 11:20 Uhr Einsatzstichwort: H-VU mit P Fürstenberg Brandenburger Str.Auffahrunfall 3 PKWauslaufende Betriebsstoffe
Wir wurden zu einem Auffahrunfall gerufen in den 3 PKW´s verwickelt waren. Dabei schob der Verursacher durch den Auffprall noch 2 weitere Fahrzeuge ineinander. Die Einsatzstelle wurde gesichert, Batterie abgeklemmt, Brandschutz sichergestellt und auslaufende Flüssigkeiten aufgenommen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW, Polizei und ein Abschleppunternehmen.
Einsatz-Nr: 75 Datum: 24.09. Alarmzeit 17:04 Uhr Einsatzstichwort: H-Natur Fürstenberg OV Steinförde Großmenow Baum droht auf Straße zu fallen
Der Baum wurde mittels Drehleiter abgetragen und am Straßenrand abgelegt. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 76 Datum: 24.09. Alarmzeit 22:58 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Brandenburger Straße
Bewohner eines Mehrfamilienhauses hörten Hilferufe und alarmierten daraufhin die Rettungskräfte. An der Einsatzstelle öffneten wir die Tür, es bestand jedoch kein weiteren Handlungsbedarf durch die Feuerwehr. Im Einsatz waren die Feuerwehr, RTW Dannenwalde und NEF Gransee.
Einsatz-Nr: 77 Datum: 29.09. Alarmzeit 09:25 Uhr Einsatzstichwort: B-Gebäude Groß Stechlin Neuglobsow Stechlinseestraße Schwelbrand in Fachwerk
Wir wurden zu einem Gebäudebrand in die Gemeinde Stechlin (OT Neuglobsow) alarmiert. Dort kam es in einem Mehrfamilienhaus in einer Zwischendecke zu einem Schwelbrand. Wir unterstützten mit einem Sicherungstrupp die Arbeiten der Feuerwehren der Stadt Gransee. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, Feuerwehren der Stadt Gransee, RTW Fürstenberg und die Polizei.
Einsatz-Nr: 78 Datum: 04.10. Alarmzeit 12:53 Uhr Einsatzstichwort: H-Person im Wasser Fürstenberg Schützenstraße, auf Steg Bekleidung und Rucksack
Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, war der Rettungsdienst bereits vor Ort. Wir ließen unser RTB 1 zur Bergung ins Wasser. Die leblose Person wurde dann am Ufer dem Rettungsdienst und dem Notarzt übergeben. Für die Person kam jedoch jede Hilfe zu spät. Im weiteren Verlauf unterstützen wir die Wasserschutzpolizei und die Kriminalpolizei. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg mit zwei Rettungsbooten, RTW Fürstenberg, NEF Gransee, Landespolizei, Wasserschutzpolizei, die Kriminalpolizei und ein Bestattungsunternehmen.
Einsatz-Nr: 79 Datum: 12.10. Alarmzeit 10:33 Uhr Einsatzstichwort: H-Hilfeleistung Fürstenberg Peetscherweg
Eine hilfesuchende Person wurde von uns und dem Rettungsdienst aus dem ersten Obergeschoß patientengerecht in den Rettungswagen gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee.
Einsatz-Nr: 80 Datum: 14.10. Alarmzeit 08:13 Uhr Einsatzstichwort: H-Türnotöffnung Fürstenberg Bredereiche Dannenwalder Weg Hilferufe aus Wohnung
Als wir an der Einsatzstelle ankamen, öffnete ein Angehöriger der zeitgleich eintraf die Tür. Die Person wurde von uns aus dem ersten Obergeschoß in den Rettungswagen gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche, Fürstenberg, RTW Fürstenberg und NEF Gransee.
Einsatz-Nr: 81 Datum: 20.10. Alarmzeit 22:56 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Bahnhofsstraße brennt Komposthaufen
Der brennende Komposthaufen von einer Größe 3 x 4 m wurde von uns mit einem C Hohlstrahlrohr gelöscht. Im Einsatz war die feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 82 Datum: 22.10. Alarmzeit 16:53 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Tornow Ringslebener Str. am Wentowsee brennender Baumstamm
Der brennende Baumstumpf wurde von uns mit einem C-Hohlstrahlrohr gelöscht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Blumenow und Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 83 Datum: 24.10. Alarmzeit 16:53 Uhr Einsatzstichwort: H-Klein Fürstenberg OV L214 Bredereiche Zootzen Baum über Straße
Der Baum wurde mittels Motorsäge aufgearbeitet und am Straßenrand abgelegt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bredereiche und Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 84 Datum: 04.11. Alarmzeit 00:22 Uhr Einsatzstichwort: B-Klein Fürstenberg Lindenweg unklare starke Rauchentwicklung
Eine unbeaufsichtigte Feuerstelle wurde von uns mit einem C-Hohlstrahlrohr gelöscht. Von Dieser ging die starke Rauch- sowie Geruchsbelästigung aus. Im Einsatz war die Feuerwehr Fürstenberg.
Einsatz-Nr: 85 Datum: 06.11. Alarmzeit 10:19 Uhr Einsatzstichwort: B-BMA Fürstenberg Altthymen Dahmshöher Weg
Bei Wartungsarbeiten wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Wir kontrollierten die Anlage und übergaben sie anschließend an den Betreiber. Im Einsatz waren die Feuerwehr Fürstenberg und der RTW Fürstenberg.